KNUMOX Concreto

Aus der Raumfahrt

KNUMOX Concreto: Graziler Carbon-Beton als Sichtschutz

Der moderne Werkstoff Beton inspiriert Architekten und Designer, neue Wege zu gehen. In Verbindung mit dem innovativen Verbundwerkstoff aus der Luft- und Raumfahrt, der Carbonfaser, eignet sich Beton heute dazu, schlanke Formen zum Gestalten von kreativen Lösungen zu verwenden.

Die KNUMOX CONCRETO Elemente stehen für enorme Tragfähigkeit bei geringem Eigengewicht und hoher Dauerhaftigkeit – auch bei extremen Umgebungsbedingungen. 

Zur Herstellung

Die KNUMOX CONCRETO Elemente werden in einer Beton-Manufaktur von einem speziell auf diese Technologie geschulten Handwerker geschalt, aus Hochleistungsbeton gegossen und sorgsam unter optimalen klimatischen Bedingungen ausgehärtet. Die durch den Herstellungsprozess handgeglättete Rückseite wird in einem weiteren Bearbeitungsschritt sandgestrahlt. So wird im Herstellungsprozess die Produktqualität gewährleistet.

Front und Seiten der KNUMOX CONCRETO Elemente haben aufgrund des hochfesten Betons mit seinen geringen Korngrößen eine schalglatte Oberfläche in bisher unbekannter Sauberkeit, die nach dem Trockenprozess angestrahlt wird.
 
Eine Versiegelung schützt die KNUMOX CONCRETO Elemente und sorgt für einen wasserabweisenden Effekt. Die Fläche trocknet schnell und reduziert so den Ansatz von Algen und Moos.

Pflegehinweise

Nach dem Einbau der KNUMOX CONCRETO Elemente sind Verunreinigungen von der Oberfläche zu entfernen. Die Elemente können mit klarem Wasser gereinigt werden. Hochdruckreiniger und säurehaltige Reinigungsmitteln sollten nicht verwendet werden, sie könnten zu einer Beschädigung der Elemente führen.

Die Versiegelung kann sich durch den Einsatz von Bürsten abnutzen. Der Wischpflege sollten Polymer, Acrylate und Wachse zugeführt werden.